Fotogalerie und Berichte - 2022


25.3.2022 - Besuch im Morgenland


Teilnehmer: ist dem Schreiber leider (noch) nicht bekannt

Route: N/A

Kurzrapport: weitere Infos dazu unter  https://erwinschatzmann.ch/morgenland.html

Bemerkung:
Bericht: Hans,  Bilder: Attila


23.4.2022 - Saisoneröffnungsfahrt


Teilnehmer: Werner Sigg, Martin Rhyner und Bigi, Peter Waldraff, Heinz Strassmann, Richi Slanina, Hans Schoor, Beni Zalud, Attila Banko und Tourguide Bernie Dietrich / 9 Maschinen

 

Route: Weinfelden – Ottoberg – Märstetten – Engwilen – Triboltingen – Steckborn – Stein am Rhein -  Rheinklingen – Diessenhofen –  Gaillingen  – Büssingen – Schaffhausen ( KAFFEEHALT ) Uhwiesen – Benken – Rheinau – Jestetten – Lottstetten - Rafz – Rüdlingen - Besenbeiz Buchberg ( MITTAGESSEN ) – Flaach – Berg a. Irchel – Buch a. Irchel – Neftenbach – Henggart – Andelfingen – Güttighausen – Thalheim – Altikon – Niederneunforn – Oberstammheim – Uerschhausen – Buch – Warth ( Kartause )

 

Kurzrapport: Bei bewölktem Himmel starteten wir pünktlich um 9:00 Uhr in Weinfelden. Ohne grosses Verkehrsaufkommen ging es über den Ottenberg, hinunter an den Untersee und dem Rhein entlang bis nach Diessenhofen. Hier machten wir einen kurzen Abstecher nach Deutschland ( Gaillingen und Büssingen ), im Rest. Rhyhalde machten wir den Kaffeehalt, wo sich einige wieder ein wenig aufwärmen konnten. Anschliessend ging es via Schaffhausen Richtung Zürcher Weinland. In Feuerthalen passierte dem Tour Guide ein kleines Missgeschick und erlegte seinen Töff kurz ab. Gemeinsam stellten wir die Maschine wieder auf und die Tour konnte, ohne gravierende Verletzung des Unglücksraben, wie geplant weitergeführt werden. Über Benken, Rheinau und einem 2. Abstecher nach Deutschland ( Jestetten / Lottstetten ) ging es in die Besenbeiz Buchberg, wo wir eine feines Mittagessen genossen. Gut gestärkt nahmen wir die Schlussetappe unter die Räder. Via Flaach, Berg a.I., Buch a.I., Henggart, Andelfingen, Altikon, Neunforn, Ueschhausen gelangten wir an den Tour Endpunkt in der Karthause Ittingen in Warth. Bei gemütlichem Beisammensein konnte die Tour erfolgreich abgeschlossen werden. Bei kurzem Sonnenschein ging es für alle Richtung nach Hause.

Den Teilnehmer ein grosses Merci für die vorbildliche Teilnahme, so dass wir, trotz durchzogener Witterung, eine schöne Zeit miteinander verbringen konnten.

Bemerkung: in der Einladung stand "sonnig und nicht zu heiss" das Zweite stimmte leider voll und ganz !
Bericht: Bernie


14.5.2022 - Überraschungstour


Teilnehmer: Susi, Daniel, Mattheus, Attila, Ernst, Heinz / 6 Maschinen

Route:

Kurzrapport: Danke Heinz fürs Organisieren !

Bemerkung:
Bericht: